Viersener Tennis- & Hockeyclub 1896 e.v. News

Viersener Tennis- & Hockeyclub 1896 e.v. News header image 1

Hockey: Herren verteidigen Tabellenführung

Mai 13th, 2019 · Keine Kommentare

13.05.2019

Am vergangenen Sonntagvormittag stand für die Herren das zweite Spiel der Feld-Rückrunde an. Gegner war der Reinshagener TB, ein durchaus unangenehmer Gegner, gegen den man sich in der Hinrunde beim 3:2-Sieg sehr schwer getan hat.

Doch diesmal sollte das Spiel anders laufen. Vom Beginn an war klar, dass der VTHC dieses Spiel gewinnen würde, so souverän und abgeklärt spielte man. Immer wieder baute man ruhig von hinten auf, spielte nicht überhastet, sondern wollte mit Kombinationen zum Erfolg gelangen. Gleichzeitig verteidigte man clever, sodass Tim im Tor fast keine Möglichkeiten hatte, sich auszuzeichnen.

Zwar dauerte es etwas bis zur Führung, aber zur Mitte der ersten Hälfte konnte Alex mit einem Doppelpack die Weichen auf Sieg stellen. Auch wenn viele Chancen – wie auch in der Vorwoche gegen Raffelberg 3 – vergeben wurden, blieb man ruhig und konzentriert. Maxi erzielte kurz vor der Pause – psychologisch sehr wichtig – das 3:0, fast schon eine Vorentscheidung.

Nach der Pause setzte sich das fort, was schon in Hälfte eins zu sehen war: Viersen macht das Spiel, agiert ruhig und clever, Reinshagen kommt kaum gefährlich in das letzte Viertel. Peter erzielte nach 10 Minuten das 4:0, danach sackte die Konzentration etwas ab, sodass der Gast zu zwei gefährlichen Chancen kam, aber in beiden Szenen hielt Tim sehr stark.

In dieser Phase spielte Reinshagen nun offensiver, spürte die Lockerheit im Spiel der Gäste – öffnete dabei aber immer wieder Räume für Konter. Einen dieser Konter nutzte Ben nach starker Balleroberung und schönem Doppelpass mit Alex zum 5:0. Als Konsequenz zog sich der Ausrichter wieder zurück, verteidigte geschlossen und kompakt, aber immer wieder konnte der VTHC sich Lücken erspielen. Allein der Chancenverwertung wegen hielt das 5:0 lange Zeit, erst in der letzten Minuten konnte man das sechste Tor erzielen: Nach schöner Kombination über links dribbelte sich Peter clever durch den Kreis, legte auf den langen Pfosten ab, an dem Flo goldrichtig stand und einschob.

Alles in allem sah man eine deutliche Steigerung zum Spiel in der Vorwoche, gerade im Angriffsspiel lief viel mehr Kombinationen als über Einzelaktionen. Auch die verbesserte Abwehrleistung spricht für sich.

Darauf muss in zwei Wochen beim Heimspiel gegen den Mettmanner THC um 12 Uhr aufgebaut werden, um den nächsten Schritt zum Aufstieg hin zu tun.

Tags: 1. Herren · Hockey

0 Antworten bis jetzt ↓

  • Es gibt keine Kommentare bis jetzt...Trete Sachen weg, die vom Formular runterfallen.

Hinterlasse ein Kommentar

CAPTCHA-Bild
*