Viersener Tennis- & Hockeyclub 1896 e.v. News

Viersener Tennis- & Hockeyclub 1896 e.v. News header image 1

Hockey: Herren weiter im Abstiegskampf

Februar 4th, 2019 · Keine Kommentare

04.02.2019

Am vergangenen Sonntagmorgen traten die Herren zum ersten von drei wichtigen Spielen im Abstiegskampf an. Durch den überraschenden 9:8-Heimsieg des bisher punktlosen DSC3 gegen den CSV eine Woche zuvor war man nur noch eine Punkt vor dem Abstiegsplatz. Deswegen sollten nun Punkte her, Gegner war der CSV.

Auch wenn man ersatzgeschwächt antrat, sah man sich als Favorit, da Krefeld nur mit einem Wechselspieler anreiste. Von Beginn an konnte Krefeld das Spiel bestimmen, leichte Feldvorteile erspielen und Torchancen erspielen. Von Viersen kam zu Beginn zu wenig offensiv, sodass Krefeld nach einer knappen Viertelstunde mit 0:2 vorne lag. Dies weckte den Gastgeber auf, endlich konnte man Chancen kreieren, diese jedoch nicht nutzen. Zwar konnte Ben nach schönem Konter verkürzen, Krefeld stellte kurz darauf den alten Abstand wieder her. Viersen nahm seine Auszeit und siehe da: Nach dem Wiederanstoß nach dem 1:3 traf erst Lukas nach Einzelleistung per Stecher unter die Latte, 90 Sekunden später glich Vitus nach Konter aus. Viersen war wieder da, lag jedoch nach zwei schnellen und blöden Gegentoren wieder hinten. Kurz vor der Pause konnte Albrecht im Nachschuss das wichtige 4:5 erzielen.

Nach der Pause entwickelte ein offenes Spiel, in dem beide Mannschaften sich weniger Torchancen erspielen konnten als noch in Hälfte eins. Krefeld erzielte zu Beginn das 4:6, Lukas stellte kurz darauf den alten Abstand wieder her. Doch je länger das Spiel lief, desto gefährlicher wurde Krefeld und ungefährlicher Viersen. Mitte der Hälfte konnte der Gast das siebte, knappe zehn Minuten vor Schluss das achte Tor erzielen. Viersen nahm erneut eine Auszeit, diese verfehlte jedoch den erhofften Effekt. Statt einer Schlussoffensive wurde man hektisch, unkonzentriert und lieferte den Ball zu leicht beim Gegner ab. Der Gast bedankte sich und schraubte den Spielstand auf 5:11 hoch.

Durch diese unnötige, aber verdiente Niederlage und den erneut überraschenden Punktgewinn des DSC 3 beim bisher starken Aufsteiger GW Wuppertal rutschen die Herren auf den letzten Tabellenplatz ab.

Das nächste Spiel der Herren ist am 10.02. ab 18 Uhr bei GW Wuppertal

Tags: 1. Herren · Hockey

0 Antworten bis jetzt ↓

  • Es gibt keine Kommentare bis jetzt...Trete Sachen weg, die vom Formular runterfallen.

Hinterlasse ein Kommentar

CAPTCHA-Bild
*