Viersener Tennis- & Hockeyclub 1896 e.v. News

Viersener Tennis- & Hockeyclub 1896 e.v. News header image 1

Hockey: MJB Heimturnier

Dezember 5th, 2018 · Keine Kommentare

05.12.2018

Am vergangenen Sonntagnachmittag hatte unsere MJB ihr zweites Turnier der Hallensaison. Nach dem unglücklichen Auftakt beim Turnier in Velbert wollte man nun bessere Resultate einstreichen.

Im ersten Spiel ging es gegen Bielefeld, gegen die man beim ersten Turnier 0:8 verloren hatte. Zu Beginn könnte Viersen sich direkt eine Strafecke erarbeiten, die Maxi jedoch links vorbei schoss. Darauf konnte Bielefeld das Spiel kontrollieren und schnürte Viersen hinten rein, ein Treffer allerdings fehlte noch. Nach einer Unaufmerksamkeit im Block vorne hatte Tim im Tor keine Chance im 1 gegen 1, das 1:0 war gefallen. Viersen ließ sich jedoch nicht unterkriegen und reagierte offensiv, eine weitere Strafecke traf jedoch nur den linken Pfosten. Im Gegenzug konnte sich Bielefeld ihre erste Strafecke ziehen, diese saß. Nach Wiederanpfiff konnte Maxi mit schöner Einzelleistung und klugem Heber den Anschluss markieren. Ebenso eine schöne Einzelleistung führte zum 3:1 von Bielefeld, dass auch der Halbzeitstand war. Nach der Halbzeit konnte Lino schnell das 3:2 Nach stärker Vorarbeit von Max erzielen, danach verteidigte man stabil und sicher, die wenigen gefährlichen Szenen wurden geklärt. Da man offensiv jedoch auch keine Chancen hatte, war die Führung von Bielefeld nie in Gefahr. Kurz vor Schluss konnte Bielefeld durch eine Strafecke das 4:2 erzielen.

Leider verletzte sich Flo in diesem Spiel an der Hand, sodass er mehrere Wochen nun ausfallen wird.

Nach etwas Pause stand das zweite Spiel des Tages gegen den Düsseldorfer SC an. Nach ordentlichem Beginn könnte der DSC jedoch schnell mit 2:0 in Führung gehen, beide Male sah die Abwehr nicht gut aus. Allerdings gab es auch gute offensive Momente, so z.B. den 1:2 Anschlusstreffer kurz vor der Pause, mit dem Maxi sehenswert die beste Kombination des Tages abschloss. Nach der Pause jedoch war offensiv nichts mehr zu sehen, stattdessen war lange Zeit Leerlauf auf beiden Seiten angesagt. Erst Mitte der Halbzeit konnte der DSC mit einem jährlichen Traumtor auf 3:1 erhöhen, dem nach und nach das vierte und das fünfte Tor folgten. Erst nach dem fünften Gegentreffer gab es wieder eine Gefahr für das Düsseldorfer Tor, Lino traf mit seinem Schuss aus spitzem Winkel aber nur das Außennetz. Kurz darauf war das Spiel vorbei.

Wie im ersten Turnier folgte auf eine ansprechende Leistung ein Einbruch im zweiten Spiel. Ob der Qualität im Kader ist dies schade, da man statt null durchaus sechs Punkte haben könnte.

Das nächste Turnier der MJB findet am 16.12. ab 14 Uhr beim Düsseldorfer SC statt

Tags: Hockey · Jugend B

0 Antworten bis jetzt ↓

  • Es gibt keine Kommentare bis jetzt...Trete Sachen weg, die vom Formular runterfallen.

Hinterlasse ein Kommentar

CAPTCHA-Bild
*